Tipps für Haustraining des faulen Auges

 

Die Okklusionsbehandlung wird mit Schwachsichtigkeitsübungen ergänzt. Fachlich „Pleoptik“ gezeichnet. Es wird in spezialisierten, ortoptischen Behandlungsräumen geübt, die mit nötigen Geräten ausgerichtet sind. Zugleich ist auch nötig, Ergänzungsübungen zu Hause zu machen. Es genügt, nicht nur das bessersehende Auge zu decken, sondern wichtiger ist es, das schwachsichtige Auge mit der Nähtätigkeit so viel wie möglich zu belasten.

Die Übung soll interessant, belehrend und abwechslungsreich sein und soll nicht mehr als eine Halbstunde dauern. So kleine Kinder können nicht länger aufmerksam sein. Doch können viele Tätigkeiten in dieser Zeit gewechselt werden.

 

Geeignete Tätigkeiten für das Haustraining des schwachsichtigen Auges (vom Kinderalter und ihren Interessen abhängig):

Bilderbücher durchsehen

mit Bausteinen spielen; eine Mosaik oder Puzzle bilden

mit Knetmasse oder Ton modellieren; Holzarbeit; Schrauben; Feilarbeit

Malbücher

Es wird mit größeren und einfacheren Bildern angefangen, dann werden kleinere und komplizierte gewählt.

Abzeichnen

a) über durchsichtiges Papier
b) die gezeichnete Linie mit buntem Stift führen
c) mit einer Pinsel und Wasserfarben

Bildervorlagen ausstechen

Übung auf der Linie

Auf gezeichnete Linie malt das Kind Kreise, Quadrate oder andere Formen und Figuren. Es bemüht sich darum, dass die Formen und Figuren genau auf die Linie gesetzt werden. Es ist auch möglich, die aus farbigen Papierblättern geschnittene Formen und Figuren auf die Linie zu kleben.

Perlen einfädeln

Formen und Figuren ausschneiden und die wieder bilden

Verschiedene Formen und Figuren werden (vom Karton, Stoff usw.) ausgeschnitten und zueinander gelegt oder geklebt. Man kann Häuser, Blumen, Autos u.a. zusammen bilden. Es ist auch möglich, eine Ansichtskarte auszuschneiden und wieder das ursprüngliche Bild zusammen zu stellen.

Punkte zusammen binden

Auf dem Papier gezeichnete Punkte (die auch nummeriert werden können) werden mit einer Linie gebunden, um das ganze Bild zu stellen; z. B. Blumen in der Vase.

Stickarbeit

Es wird mit einer stumpfen Nadel aufs Papierblatt oder Stoff gestickt. Die Löcher werden vorher ausgestochen; das Kind sucht sie und stickt sie mit einem farbigen Stickgarn durch. Vom Stoff ist dazu Kanevas geeignet. Diese Übung ist sehr effektiv, denn sie nutzt zur Aufmerksamkeit – die Löcher sind klein und dicht nebeneinander.

Gesellschaftsspiele

Brettspiel; Halm; Mensch, ärgere dich nicht; Pexeso-Spiel; Schach; Domino u.a.

Ballspiele; Tischtennis
Ein kleines Kind kann den Ball in eine Kiste werfen; den Ring durchwerfen; kleine Ringe werfen usw.; oder auf die gezeichnete Linie laufen.

Lesen

Zuerst werden die Texte mit großen Buchstaben, danach mit kleineren gelesen.

Computerspiele; Fernsehen (begrenzte Zeit)

Je höher die Schärfesichtigkeit des schwachsichtigen Auges steigt, desto feine Übungen und Spiele sollen eurem Kind vorgelegt werden. Je anstrengender Arbeit vom kleinen Patienten getan wird, desto schneller verbessert sich seine Schwachsichtigkeit.


StartseiteStartseite

Warenkorb  

(leer)
Werbung
Werbung
paypal